Einladung zum Essen: Gebackener Fenchel mit Zitrone

Gebackener Fenchel mit Zitrone

Alle Fans der tollen Knolle aufgepasst :-) Ich weiß, Fenchel ist nicht jedermanns Fall, aber vielleicht kann man den/die einen oder anderen mit diesem Gericht überzeugen? Zitrone und Fenchel zusammen ist nämlich wirklich ein Gedicht!

Ofengebackener Fenchel mit Zitrone
Ofengebackener Fenchel mit Zitrone

Zutaten (pro Portion):


1 Knolle Fenchel
1/2 Zitrone
2 EL Olivenöl
80 g Frischkäse
3 Kirschtomaten
Salz, Pfeffer
frisches Basilikum
Optional: 1 mittelgroße Kartoffel

Zubereitung:

1. Den Strunk der Fenchelknolle entfernen und den Fenchel in mittelgroße Stücke schneiden. Mit dem Olivenöl vermengen.

2. Wer möchte, kann eine Kartoffel dazugeben: Am Besten passt das, wenn ihr das Gericht als Hauptspeise essen wollt (es ist nämlich auch als Beilage super). Die Kartoffel macht das Gericht noch sättigender schneidet sie in kleine Würfel und mischt sie unter die Fenchelstücke.

3. Ein wenig Zitronensaft über das Gemüse träufeln, salzen und pfeffern. Alles in eine kleine Ofenform füllen.

4. Frischkäse mit dem restlichen Saft der Zitronenhälfte verrühren und den Frischkäse in Klecksen auf dem Gemüse verteilen.

5. Bei 230 Grad im Ofen 15-20 Minuten backen. Die Spitzen vom Gemüse sollen gut Farbe annehmen, die Kartoffeln sollen gar sein. Die Kirschtomaten halbieren, auf den Fenchel legen und noch weitere 5 Minuten backen.

6. Frisches Basilikum darauf verteilen und servieren!

Lasst euch den leckeren gebackenen Fenchel gut schmecken und lasst mich wissen, ob ich euch überzeugt hab oder ob ihr ohnehin totale Fenchel-Fans seid!

 

Hier hab ich übrigens noch ein weiteres Fenchel-Rezepte für euch:

>> Fenchelsalat mit Blutorange und Oliven

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen