Einladung zum Essen: Ich lege euch ans Herz... Running Dinner!

Ich lege euch ans Herz... Running Dinner!

Habt ihr schonmal von Running Dinner's gehört? Wenn die Antwort "Nein" lautet, und ihr Lust auf einen richtig coolen Abend habt, dann macht euch gleich auf die Suche nach einem Running Dinner in eurer Stadt! In Kurzform würde ich das Ganze mal so beschreiben: Spaß, Hobby-Kochen, ein genussvolles Abendessen und nette neue Leute kennenlernen.



Running Dinner - was ist das?


Gestern fand in meiner Heimatstadt wieder ein Running Dinner statt, und konkret läuft es so ab: Man meldet sich vorab an, und aus allen Anmeldungen bildet der Veranstalter dann willkürlich Sechsergruppen, deren Mitglieder sich meist nicht kennen, die aber nicht allzu weit voneinander entfernt wohnen.

Die Sechsergruppe genießt an dem Abend ein gemeinsames Dinner, wobei zwei Personen für die Vorspeise, zwei für den Hauptgang und zwei für das Dessert zuständig sind. Das Besondere daran: der jeweilige Gang wird in der Wohnung des Koch-Paares gegessen, somit wird zwischen den Gängen immer die Wohnung und somit das Gastgeber-Paar gewechselt.


Bei uns verlief das Running Dinner so:


Mein Kochpartner Phillip (übrigens der Organisator der Linzer Running Dinners) und ich trafen uns nach mehreren Chat-Sessions zwecks Beratung unserer Koch-Idee schon am Nachmittag zum Einkaufen. Wir hatten die Hauptspeise zugeteilt bekommen... Nach dem Einkaufen ging's in Phillips Wohnung zum Kochen!



Unsere Entscheidung war auf ein Zitrusfrucht-Risotto gefallen, da es sich super warmhalten lässt und dann später auch gleich servierbereit ist. Als wir fertiggekocht hatten, machten wir uns um 18 Uhr auf den Weg zur Vorspeise.

Die Vorspeise


Vanessa und Marlene, die beiden Vorspeisen-Köchinnen wohnten nur 5 Minuten mit dem Fahrrad entfernt. Als wir eintrafen, genossen wir einen erfrischenden Beeren-Prosecco als Aperitif und lernten wir einander erstmal kennen :-) und stellten sofort fest: was für eine nette und auch multikulturelle Gruppe! Zwei Deutsche, ein Amerikaner und drei Österreicherinnen - wie cool!


Das hier war die Vorspeise, die die beiden Mädels für unsere Sechsergruppe vorbereitet hatten - eine Gurkenkaltschale mit Meeresfrüchten. Da man bei der Anmeldung zum Running Dinner auch "besondere Wünsche" angeben kann, bekam ich von den beiden sogar eine vegetarische Variante davon mit Gemüse!

Die Hauptspeise


Danach war Wohnungswechsel angesagt (ca. 20 Uhr) - es ging weiter zu unserer Hauptspeise. Hier seht ihr das Zitrusfruchtrisotto mit Oliven und Basilikum-Granita (es ist leider nicht so gut durchgefroren gewesen wie es hätte sein sollen, aber beim Running Dinner ist Perfektion längst nicht so wichtig wie der Spaß an dem tollen Abend - daher wurde uns das natürlich nachgesehen :-)




Das Dessert


Weiter ging's zu Station Nr. 3 - Dessert: wir durften der Wohnung von TC und Tina den letzten Rest vom Sonnenuntergang auf dem Balkon genießen, wurden mit Kaffee und Marillenbrand verwöhnt und bekamen dann das Dessert serviert: Nice-Cream und Bananen-Walnuss-Kuchen nach original amerikanischem Rezept - lecker!


Nach ein paar Runden UNO-Spielen fuhren wir noch weiter in die Innenstadt, wo wir bei traumhaft lauen Sommertemperaturen an einem zuvor vereinbarten Ort auf alle anderen Sechsergruppen des Running Dinners trafen! Wir waren nämlich nicht die einzige Gruppe - insgesamt hatten über 40 Personen mitgemacht!

Natürlich gab es noch Einiges zu erzählen, wie der Abend bei allen anderen verlaufen war, was gekocht wurde, usw.! Fotos hatten wir ja vorab schon gesehen, da alle Teilnehmer laufend in eine gemeinsame Whats-App-Gruppe Schnappschüsse gepostet hatten - da waren Koch-Making-Of's, Gruppen-Selfies, Fotos der Gerichte... eine tolle Erinnerung!

Ja, das war das Running Dinner in Linz :-) Mittlerweile das 7. übrigens - es ist toll, dass es Menschen wie Phillip gibt, die solche Events ins Leben rufen und das organisieren! >>Hier ist der Link zu seinem Bericht, wo ihr die Fotos und Speisen ALLER Gruppen des Abends sehen könnt!

Ich bin sicher, auch in eurer Stadt bzw. in der Nähe gibt es Running Dinner's - habt ihr Lust bekommen??

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen