Einladung zum Essen: Februar 2017

Freitag, 17. Februar 2017

Kohlrabi-Käse-Schnitzerl mit Tomatensalsa

Low Carb at its best! Ich hab euch ja erzählt, dass ich im Moment sehr auf die Sommer- und Bikinifigur vorausschauend esse :-) Die Schlemmerei über die kalten Tage muss wieder ausgeglichen werden, und daher ist zum Abendessen Low Carb angesagt, also Gerichte, die kaum Kohlehydrate haben, so wie diese leckeren mit Käse gefüllten Kohlrabischeiben. Der Tomatensalat mit Cranberries dazu ist Hammer!!

Kohlrabi-Käse-Schnitzerl mit Tomaten-Cranberry-Salat
Kohlrabi-Käse-Schnitzerl mit Tomaten-Cranberry-Salat



Dienstag, 14. Februar 2017

Ungarischer Sauerkrauteintopf mit Limettenkartoffeln

Ich hatte noch Sauerkraut übrig, und da ist mir eingefallen, wie sehr ich als Kind Szegediner Gulasch geliebt habe bzw. damals schon eigentlich nur das Kraut davon ;-) Ab an den Herd und im Handumdrehen die vegetarische Variante davon gekocht, die sich dann einfach nur "Ungarischer Sauerkrauteintopf" nennt, dazu gibt's sehr leckere Kartoffeln!

Ungarischer Sauerkrauteintopf mit Limettenkartoffeln
Ungarischer Sauerkrauteintopf mit Limettenkartoffeln



Montag, 13. Februar 2017

Tomatensalat mit Limetten-Cashews

Auf die Idee hat mich wieder mein Geschmackslexikon gebracht, das ich vom Christkind letztes Jahr bekommen hab. Das Buch hat zwar Limetten-Erdnüsse statt Limetten-Cashews vorgeschlagen (und geschmacklich hoch gelobt!), aber Erdnüsse sind eine der wenigen Zutaten, die mir nicht schmecken. Daher hab ich Cashewkerne verwendet und bin begeistert von der Kombi Tomate/Limette/Cashew - ihr habt die Wahl! Dazu gibt's übrigens Pizzastangen, auch mit Limette!

Tomatensalat mit Limetten-Cashews und Pizzastangen
Tomatensalat mit Limetten-Cashews und Pizzastangen

Sonntag, 12. Februar 2017

Sauerkraut-Apfel-Pizzen mit Krensauce

Warum in die Ferne schweifen... gerade vor ein paar Tagen habe ich auf Facebook einen Artikel darüber mit euch geteilt, dass viele unserer heimischen Obst- und Gemüsesorten so richtige Superfoods sind und Chiasamen, Gojibeeren & Co. in punkto Vitamine usw. richtig blass aussehen lassen. Apfel schlägt Avocado quasi :-)

Gerade als ich beschlossen hab, sobald als möglich ein heimisches Superfood zu verarbeiten, kam das Blogevent "KrautRockt" von den lieben Bloggerinnen von "Einfach Leicht"! Die Aufgabe ist, ein Winterrezept mit Kraut, Kohl und Co. zu kreiieren. Das ist meine Idee: Pizzen mit Sauerkraut und Apfel, herrlich gewürzt - megalecker!

Sauerkraut-Apfel-Pizzen mit Krensauce
Sauerkraut-Apfel-Pizzen mit Krensauce

Samstag, 11. Februar 2017

Mini-Apfelküchlein

Hier ist wieder mal mein Allerzeit-gültiges-Kuchenteig-Rezept zum Einsatz gekommen. Wenn ihr Obst übrig habt, egal ob Apfel, Birne, Banane oder Pfirsich, dann sind die Mini-Küchlein genau das Richtige. Im Handumdrehen habt ihr was süßes Gebackenes zum Kaffee.

Mini-Apfelküchlein
Mini-Apfelküchlein

Donnerstag, 9. Februar 2017

Kichererbsen-Salat mit Orangen und Avocado

Genuß und Leichtigkeit - so soll das Abendessen sein, denn ich arbeite schon schwer an meiner Bikinifigur. Okay, zumindest zwischendurch, denn wie ihr laufend in meinen Posts seht, kann ich dann auch wieder die Finger nicht von leckerem Gebackenem und Süßem lassen. Der Salat macht aber alle Sünden wieder wett!

Kichererbsen-Salat mit Orangen und Avocado
Kichererbsen-Salat mit Orangen und Avocado

Mittwoch, 8. Februar 2017

London calling! Scones & Gurkensandwich mit der Queen

Yeah - Flug gebucht, im März geht's mit meiner Schwester für einen Kurztrip nach London! Grund genug, gleich mal im Reiseführer nach den Kulinarischen Spezialitäten zu blättern. Das Buch sagt, man sollte keinesfalls den 5-Uhr-Tee verpassen, und zwar ganz traditionell mit Scones (Teegebäck) und bebutterten Gurkensandwiches - aha :-)

Queen-like haben wir heute gleich mal den Samstag verbracht und die britischen Spezialitäten zubereitet und verkosten, schaut mal...


Scones - very british!
Scones - very british!

Montag, 6. Februar 2017

Die neue 3dots Fitness App ist daaaa!

Ich hab euch ja schon öfters erzählt, dass ich zur sehr coolen 3dots-Platform (https://3dots.fitness/) meine Rezepte beitragen darf. Da gibt's jetzt große Neuigkeiten: Die dazugehörige (gratis) App ist ab sofort downzuloaden!!!

Die 3dots stehen für Fitness, Ernährung und Lifestyle - die App unterstützt dich in allen drei Bereichen! Es gibt jeden Tag mehrere Challenges zur Auswahl, sprich kleine Aufgaben, die entweder deiner Fitness, deiner Ernährung oder deinem Lifestyle Gutes tun. zB. 50 Sit-ups, einen bunten Salat essen,... mit jeweils einer kurzen Info dazu.

Challenge "Probier mal pflanzliche Milch statt tierischer Milch"
Challenge accepted!"Probier mal pflanzliche Milch statt tierischer Milch"

Sonntag, 5. Februar 2017

Valentine's-Menü-Dessert: Schoko-Beeren-Traum

Oh wie schokoladig, knusprig und fruchtig süß! Hier kommt das Dessert meines Valentinstag-Menüvorschlages, das heuer sogar vegan ist! Da ich immer offen für Neues in der Küche bin, habe ich im Dessert erstmals Seidentofu verarbeitet. Oft gehört, noch nie probiert, aber ich muss sagen: es gefällt mir. Es eignet sich super für cremige Desserts, schaut mal: Schokomousse mit Heidelbeeren, auf einem Bett aus Knusperkeksen - euer Schatz wird sich freuen!

Schokomousse aus Seidentofu mit Heidelbeeren
Schokomousse aus Seidentofu mit Heidelbeeren

Samstag, 4. Februar 2017

Valentine's-Menü-Hauptspeise: Seitanfilet mit Wurzelgemüse und Orangenherz

Be my valentine! Heute zeige ich euch die Hauptspeise meines leckeren, selbstkreiierten Valentinstags-Menüs. Dafür habe ich Seitanfilet ausprobiert - es ist gebraten, auf einem Bett aus Karotte & Pastinake, und das Beste ist obendrauf: ein Herz aus Orangen-Pfeffer-Chili-Margarine, deren Aroma sich über das ganze Gericht verteilt.

Seitanfilet auf Wurzelgemüsebett mit einem Orangenherz
Seitanfilet auf Wurzelgemüsebett mit einem Orangenherz

Freitag, 3. Februar 2017

Valentine's-Menü-Vorspeise: Moodles mit Tahina und Granatapfel

Der Valentinstag naht und viele sind noch auf der Suche nach der perfekten Aufmerksamkeit für den Schatz. Meine Antwort darauf ist ein liebevoll zusammengestelltes und leckeres Menü - denn Liebe geht ja wie wir alle wissen durch den Magen und jemanden zu bekochen bzw. bekocht zu werden ist doch ein richtig toller Liebesbeweis, oder? <3

Dieses Jahr habe ich mir ein ganz besonderes, veganes Menü einfallen lassen und durfte dazu einige Produkte von Vegavita ausprobieren. Und hier ist....
DIE VORSPEISE: Melanzaninudeln mit Tahina und Granatapfel!

Melanzani-Nudeln mit Tahina und Granatapfel
Melanzani-Nudeln mit Tahina und Granatapfel