Einladung zum Essen: Gegrillte Tomaten mit Mozzarella und Chili-Zucker

Gegrillte Tomaten mit Mozzarella und Chili-Zucker

Die Sonne strahlt am blitzblauen Himmel, und das verlangt - wenn ihr mich fragt - nach einem Sommergericht, wie es passender nicht sein könnte: Tomate-Mozzarella, und da ist mir ein erst kürzlich im Veggie Journal entdecktes Rezept eingefallen... den Klassiker mal etwas anders!

Gegrillte Tomaten auf Mozzarella mit Chili-Zucker

Die Tomaten werden an der Rispe gegrillt (was allein optisch richtig super ist), auf den Mozzarellascheiben angerichtet und mit einem süß-scharfen Mix aus Chili und Zucker verfeinert.

Man braucht:

Kirschtomaten an der Rispe
1 Mozzarellakugel
Olivenöl
weißen Balsamicoessig
2 EL Chiliflocken aus der Mühle
2 EL Zucker

Zubereitung:

Die Kirschtomaten kurz abbrausen und an der Rispe in eine Backform setzen. Die Backform vorher großzügig mit Olivenöl ausstreichen und etwas Zucker darüberstreuen. Wer einen Backpinsel hat, kann die Tomaten auch gleich seitlich mit der Mischung anstreichen. Ca. 10 Minuten bei 200 Grad im Backofen lassen.

Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf dem Teller anrichten. Aus Olivenöl, Essig, gemahlenen Chiliflocken, einigen ganzen Chiliflocken und Zucker eine eher flüssige Paste anrühren. Auf die Mozzarellascheiben verteilen und die gegrillten Tomaten daraufsetzen. Die Flüssigkeit aus der Backform auch über dem Mozzarella verteilen.

Etwas gehacktes Basilikum am Teller verteilen und mit Weißbrot servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen