Einladung zum Essen: Kohlrabi-Käse-Schnitzerl mit Tomatensalsa

Kohlrabi-Käse-Schnitzerl mit Tomatensalsa

Low Carb at its best! Ich hab euch ja erzählt, dass ich im Moment sehr auf die Sommer- und Bikinifigur vorausschauend esse :-) Die Schlemmerei über die kalten Tage muss wieder ausgeglichen werden, und daher ist zum Abendessen Low Carb angesagt, also Gerichte, die kaum Kohlehydrate haben, so wie diese leckeren mit Käse gefüllten Kohlrabischeiben. Der Tomatensalat mit Cranberries dazu ist Hammer!!

Kohlrabi-Käse-Schnitzerl mit Tomaten-Cranberry-Salat
Kohlrabi-Käse-Schnitzerl mit Tomaten-Cranberry-Salat

Zutaten (pro Portion):


1 kleine Kohlrabi
2 Scheiben würziger Käse (zB. Bergkäse, Emmentaler)
Salz, Pfeffer
etwas Olivenöl
100 g Kirschtomaten
ca. 5 Stück gegrillte Paprikafilets (eingelegt im Glas)
1 EL getrocknete (evtl. gesüßte) Cranberries

 

Zubereitung:


1. Kohlrabi schälen und in vier gleich dicke Scheiben schneiden, diese salzen und pfeffern. Den Käse in kleinere Stücke teilen und jeweils zwischen zwei Kohlrabischeiben legen.

2. Backpapier auf ein Backblech legen und etwas Olivenöl daraufträufeln. Die beiden Kohlrabi-Doppeldecker darauflegen und bei 220 Grad ca. 15 Minuten backen, bis der Käse gut geschmolzen ist.

3. In der Zwischenzeit den Salat zubereiten: Tomaten halbieren, die Paprikafilets klein würfeln und die Cranberries etwas zerhacken. Alles vermischen und etwas salzen.

4. Die Kohlrabi-Käse-Schnitzerl aus dem Ofen holen und auf dem Teller mit dem Salat anrichten. Mit frischen Kräutern, zB. Kresse garnieren!

Lasst euch die Kohlrabi-Käse-Schnitzerl und auch ganz besonders den leckeren Salat schmecken, und freut euch mit mir auf den Frühling!

 

Wer Kohlrabi auch so gerne mag wie ich, schaut übrigens auch noch hier rein:

>> Kohlrabi-Caprese mit Schafkäse

>> Kohlrabi-Lasagne mit Petersilien-Zitronen-Pesto

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen