Einladung zum Essen: Sauerkraut-Apfel-Pizzen mit Krensauce

Sonntag, 12. Februar 2017

Sauerkraut-Apfel-Pizzen mit Krensauce

Warum in die Ferne schweifen... gerade vor ein paar Tagen habe ich auf Facebook einen Artikel darüber mit euch geteilt, dass viele unserer heimischen Obst- und Gemüsesorten so richtige Superfoods sind und Chiasamen, Gojibeeren & Co. in punkto Vitamine usw. richtig blass aussehen lassen. Apfel schlägt Avocado quasi :-)

Gerade als ich beschlossen hab, sobald als möglich ein heimisches Superfood zu verarbeiten, kam das Blogevent "KrautRockt" von den lieben Bloggerinnen von "Einfach Leicht"! Die Aufgabe ist, ein Winterrezept mit Kraut, Kohl und Co. zu kreiieren. Das ist meine Idee: Pizzen mit Sauerkraut und Apfel, herrlich gewürzt - megalecker!

Sauerkraut-Apfel-Pizzen mit Krensauce
Sauerkraut-Apfel-Pizzen mit Krensauce


Zutaten:


1 Pkg. Pizzateig oder auch selbstgemacht (>>zum Rezept - geht ganz einfach)
500 Sauerkraut
1 großen Apfel
1 TL Kümmel
250 g Sauerrahm
1 EL Kren
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Den Teig ausrollen / auslegen und dünn mit der Hälfte des Sauerrahms bestreichen. Aus dem Teig Kreise mit ca. 10 cm Durchmesser ausstechen oder ausschneiden.

2. Den Apfel waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Sauerkraut und dem Kümmel vermischen und auf die Pizzen legen.

3. Bei 220 Grad ca. 25 Minuten backen. In der Zwischenzeit aus dem restlichen Sauerrahm und dem Kren eine Sauce rühren.

4. Die Pizzen mit der Sauce servieren!

Lasst euch die leckeren Sauerkraut-Apfel Pizzen gut schmecken. Schaut unbedingt auch bei "KrautRockt" vorbei und klickt euch durch die leckeren Winterrezepte mit Kraut, Kohl & Co.!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen