Einladung zum Essen: Saftiger Karottenkuchen mit Zitronenglasur

Saftiger Karottenkuchen mit Zitronenglasur

Nicht nur zu Ostern und nicht für den Osterhasen :-) Wenn die gesunden Karotten in so einen leckeren, glasierten Kuchen verpackt sind, mag sie jeder gerne - garantiert! Verziert ist er übrigens mit selbstgeformten Marzipankarotten! Gefallen sie euch?

Saftiger Karottenkuchen mit Zitronenglasur
Saftiger Karottenkuchen mit Zitronenglasur

Zutaten:

260 g Karotten
5 Eier
90 g Mehl
250 g Staubzucker
160 g geriebene Haselnüsse
140 g geriebene Mandeln
1 Pkg. Backpulver

Für die Glasur:
Saft einer Zitrone
125 g Staubzucker

Weiters:
Marzipan
Lebensmittelfarbe


Zubereitung:

1. Eier trennen. Die Dotter mit dem Staubzucker schaumig mixen, die Nüsse dazugeben.

2. Bei den Karotten die Enden abschneiden und reiben. Die geriebenen zur Dottermasse geben.

3. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und auch dazugeben.

4. Die Eiklar zu Schnee schlagen und unter die Karottenmasse heben.

5. In eine befettete und bemehlte Springform füllen und bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen. Mit einem Stäbchen in die Mitte des Kuchens stechen, um zu prüfen, ob der Kuchen nicht mehr teigig ist.

6. Den Kuchen auskühlen lassen. Zitronensaft und Zucker glatt rühren - diesen Zuckerguss über den Kuchen streichen.

7. Das Marzipan orange (aus rot und gelb) und grün einfärben und 12 kleine Karotten formen, auf den glasierten Kuchen legen.

Lasst euch den Karottenkuchen mit der Zitronenglasur gut schmecken und feiert ein schönes Osterfest mit euren Liebsten!



Übrigens: ich kann euch zum Marzipan-Färben usw. diese Lebensmittelfarben empfehlen - die sind total intensiv und farbecht. Mit dieser 8-Farben-Palette habt ihr als Hobbybäcker für ganz lange Zeit alles, was ihr für Kuchen, Cremes, Cupcakes etc. braucht. Man benötigt immer nur eine ganz kleine Menge, da sie so gut färben!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen