Einladung zum Essen: Ombre-Erdbeercreme im Glas

Ombre-Erdbeercreme im Glas

Ombre bedeutet soviel wie Farbverlauf und Schattierung. Man findet das als Trend gerade fast überall, zB. als Ombre-Haarfarbe, Ombre-Nagellack und natürlich auch in der Küche und beim Backen. Trend hin oder her - ich liebe Pastell-Farbtöne, daher hab ich die Erdbeercreme mal auf diese Art ins Glas geschichtet. So wird ein ganz einfaches Dessert zum Hingucker! Obendrein würde ich das übrigens auch durchaus als "gesundes" Dessert bezeichnen:

Ombre Erdbeerdessert im Glas
Ombre Erdbeerdessert im Glas

Zutaten (für 2 Portionen):


250 g Topfen (Quark)
100 g Joghurt
ein Spritzer Zitronensaft
1 TL Zucker
1 TL Vanillezucker
7-8 größere Erdbeeren

Zubereitung:


1. Topfen, Joghurt und Zucker glatt rühren.

2. Die Erdbeeren im Standmixer pürieren, einen Spritzer Zitronensaft dazugeben.

3. Zwei Esslöffel vom Erdbeerpüree zur Topfenmasse geben und gut verrühren. Ein Viertel jedes Glases damit füllen. Die restliche Creme wiederum mit 3 Esslöffeln vom Erdbeerpüree verrühren, sodass die Farbe intensiver rosa wird - wiederum in die Gläser füllen. Auf diese Art weiterverfahren, bis ihr vier unterschiedlich intensive Schichten in die Gläser gefüllt habt.

4. Ein paar kleine Kleckse vom Erdbeerpüree obendrauf tröpfeln und mi einem Stäbchen kreisförmig verstreichen. Mit je einer Erdbeerhälfte garnieren.

Lasst euch die Ombre-Erdbeercreme im Glas gut schmecken! Hier isst das Auge definitiv mit!


Hier seht ihr, welchen Standmixer und welche Einmachgläser ich für mein Dessert verwendet hab!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen