Einladung zum Essen: Tomaten-Orangen-Salat mit Bratstreifen

Tomaten-Orangen-Salat mit Bratstreifen

So schmeckt der Sommer! Auch wenn ich noch nie dort war, stelle ich mir so das Abendessen auf einer sizilianischen Terrasse vor :-) Aromatische Tomaten, saftige Orangen - und zwar gemeinsam auf einem Teller. Dazu gibt es würzige Bratstreifen!


Tomaten-Orangen-Salat mit Bratstreifen
Tomaten-Orangen-Salat mit Bratstreifen
Raus mit der Sprache, sie sind bei mir natürlich fleischlos - und zwar "Hermann fleischlos". Kennt ihr die Produkte schon? Sie sind relativ neu im Supermarktregal und sind auf Basis von Bio-Kräuterseitlingen (Pilze) gemacht. Kann ich wirklich empfehlen, auch für Nicht-Vegetarier, weil sie einfach lecker schmecken! Nun zum Rezept:

 

Zutaten (pro Portion):


2-3 Handvoll Kirschtomaten
1 Orange
1 Pkg. Bratstreifen (Hermann fleischlos)
frisches Basilikum
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
Balsamicocreme

Zubereitung:


1. Tomaten halbieren und evtl. den Strunk rausschneiden. Die Orange schälen, der Länge nach halbieren und vorsichtig die Filets zwischen den Fruchtfleischkammern rausschneiden. Eine kleine Orangenspalte für das Dressing aufbewahren.

2. Die Bratstreifen in etwas Olivenöl in einer Pfanne scharf anbraten, bis sie Farbe bekommen.

3. Tomaten und Orangen vermischen und auf einen Teller legen. Mit der Salz- und Pfeffermühle darübermahlen, großzügig Olivenöl daraufträufeln und das übrige Stück Orange über dem Salat auspressen.

4. Die Bratstreifen auf dem Salat verteilen und mit Balsamicocreme ein Muster über den Teller ziehen.

Lasst euch den leckeren Tomaten-Orangen-Salat mit dem Süd-Flair und den fleischlosen Bratstreifen obendrauf gut schmecken!


Habt ihr meine Kreation mit den Hermann Fleischlos Rostbratwürstchen schon gesehen?

 

>> Bratwurstspießchen auf Papaya-Salat

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen