Einladung zum Essen: Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

So simpel, so gut! Ein klassisches Gericht der italienischen Küche, das vegetarisch auch wirklich herrlich schmeckt. Und kaum ein Pasta-Rezept ist schneller zubereitet, in nur einem Topf!

Spaghetti Carbonara
Spaghetti Carbonara

Zutaten (für 2 Personen):


300 g Spaghettinudeln
250 ml Obers (Sahne)
1 Ei
5 gehäufte EL geriebener Parmesan
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der MÜhle
frischer Rosmarin

Zubereitung:


1. Spaghetti in kochendem Salzwasser mit einem Schuss Olivenöl bissfest garen. Dann abseihen.

2. In einer Schüssel Obers, Ei und Parmesan verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die gekochten Nudeln zurück in den Topf geben und mit dem Olivenöl verrühren. Dann die Obersmischung und einen frischen Rosmarinzweig dazugeben und unter laufendem Umrühren erwärmen, nicht "kochen", da sonst das Ei stocken kann und die Sauce dann nicht mehr so schön cremig ist.

4. Nach ca. 5 Minuten, wenn die Nudeln heiss genug sind, servieren. Nochmal mit Parmesan bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Lasst euch die Spaghetti Carbonara gut schmecken und denkt ganz fest an euren nächsten Italien-Urlaub! :-)


Habt ihr eigentlich meine weiteren sommerlichen Spaghetti- und Pasta-Rezepte schon gesehen?
>> Spaghetti primavera
>> Taglioline alle Zucchini e limone
>> Spaghettisalat Asia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen