Einladung zum Essen: Zucchini-Halloumi-Gröstl mit Melone

Zucchini-Halloumi-Gröstl mit Melone

Einmal Sommer auf dem Teller? Bittesehr, kommt sofort, und zwar serviert in einer Zuckermelone! Das schmeckt einfach herrlich, vor allem wenn man die Melone dazu noch rauslöffelt!

Zucchini-Halloumi-Gröstl in der Melone serviert
Zucchini-Halloumi-Gröstl in der Melone serviert

Zutaten (pro Portion):


1 kleine Zucchini
200 g Halloumi-Käse
1/2 kleine Zuckermelone
3 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
einige frische Minzeblätter

Zubereitung:


1. Zucchini und Halloumi in mundgerechte Stücke schneiden.

2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Stücke scharf anbraten und mehrmals wenden, bis alle Stücke Farbe angenommen haben. Dann zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen, mit Pfeffer würzen.

3. Von der Melone das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben - in der Melonenhälfte läuft dann etwas Saft zusammen, diesen kann man über die Käse- und Zucchinistücke gießen und alles nochmal durchrühren.

4. Käse- und Zucchiniwürfel in die Melonenhälfte füllen und servieren - bestreut dazu auch noch alles mit einigen zerrissenen Minzeblättern!

Lasst euch das leckere Zucchini-Halloumi-Gröstl in der Melone gut schmecken! Am Besten isst man es mit einem Löffel, damit mal das Melonenfruchtfleisch gut herausessen kann!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen