Einladung zum Essen: Herbstliche Superfood-Blätterteigschnitten mit Camenbert und Trockenbeeren

Herbstliche Superfood-Blätterteigschnitten mit Camenbert und Trockenbeeren

Nach einigen Tagen gibt es endlich wieder ein Rezept hier auf meiner Einladung zum Essen! Da mittlerweile der Herbst schon spürbar und riechbar ist, bin ich total in Stimmung für die herbstlichen Gaumenfreuden, wo ich unter anderem Trockenfrüchte dazuzähle, da sie äußerst vitaminreich sind!

Herbstliche Superfood-Blätterteigschnitten mit Camenbert und Trockenbeeren
Herbstliche Superfood-Blätterteigschnitten mit Camenbert und Trockenbeeren

Ich liebe Trockenfrüchte und durfte kürzlich ein Päckchen mit einem groooßen Säckchen voll mit getrockneten Beeren von Hanoju entgegennehmen - vielen Dank dafür! Den Hanoju Online Shop möchte ich übrigens allen ans Herz legen, die Superfoods, ayurvedische Produke, Säfte und all diese herrlichen Dinge lieben, und zwar in Bio-Qualität! Von getrockneten Aprikosenkernen bis zu Hanfprodukten findet ihr dort eine tolle Vielfalt!

Aber nun mal zu den herbstlichen Blätterteigschnitten á la Superfood, denn hier habe ich neben den Trockenbeeren noch mehr gesunde Komponenten dazukombiniert!


Zutaten (für 2 sehr hungrige bzw. 4-6 Snack-Esser):


1 Pkg. Blätterteig
250 g Frischkäse
150 g Camenbert-Käse
2 Handvoll Kirschtomaten
1 Avocado
1-2 Handvoll Rucola
1 große Handvoll getrocknete Beeren (ich habe den Bio-Beerenmix Tutti Frutti von Hanoju genommen, da sind Maulbeeren, Gojibeeren, Physalis und Cranberries drin - eine wahre Vitaminbombe!)
Salz, Pfeffer
ein Schuss gutes Olivenöl
2 EL gehackte Kürbiskerne

Zubereitung:


1. Den Blätterteig ausrollen. Ihr könnt ihn entweder als Ganzes lassen oder in Quadrate in der Größe eurer Wahl schneiden - für Partys könnt ihr sie zB. eher in Fingerfood-Größe schneiden.

2. Die Stücke mit Frischkäse bestreichen und die Ränder etwas einschlagen.

3. Die Stücke mit Briestücken und halbierten Kirschtomaten belegen. Die Avocado entsteinen, schälen und auch in Stücke schneiden - diese Stücke ebenfalls auf dem Blätterteig verteilen.

4. Im Backofen bei 200 Grad ca. 15-20 Minuten backen, bis der Blätterteig goldbraun ist.

5. Die Stücke salzen und pfeffern. Dann die Rucolablätter und die Beeren darauf verteilen, mit Kürbiskernen bestreuen. Zum Abschluss noch etwas Olivenöl darüberträufeln - genießen!

 

Lasst euch die leckeren Superfood-Blätterteigschnitten gut schmecken und startet gut in den Herbst! Schaut wie gesagt mal bei Hanoju rein - da gibt es echt tolle Sachen in Punkte Fitmacher, Powerfoods und Nahrungsergänzung!


Ich hab übrigens auch noch Mangopüree und Kokosblütenzucker hier, die werde ich euch natürlich auch noch zeigen - seid gespannt!


Dieser Beitrag enthält Werbung. Mit freundlicher Unterstützung von Hanoju - dem Spezialisten für Nahrungsergänzung und Superfoods. Dankeschön!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen