Einladung zum Essen: Gefüllte Chili-Pilze auf Feldsalat

Gefüllte Chili-Pilze auf Feldsalat

Winter, Winter,.. wohin man schaut! Während es draußen schneit, ist die Fastenzeit voll im Gange, und man denkt doch schon ein klein wenig an Frühling! Um während der Fastenzeit fit dafür zu werden, versuche ich im Moment, immer wieder mal ganz kalorienarme, aber sehr leckere Abendmahlzeiten einzubauen, so wie diese gefüllten Chili-Pilze mit Feldsalat!

Gefüllte Pilze auf Feldsalat
Gefüllte Pilze auf Feldsalat

Zutaten (pro Portion):

2-3 Handvoll Feldsalat
3-4 braune, nicht zu kleine Champignons
Chili aus der Mühle
2 EL Olivenöl
4 EL Hüttenkäse
ein Stück roter Paprika
2 EL Weißweinessig
1 EL Olivenöl
1 TL Honig
als Topping: Kresse, getrocknete Beeren (alternativ Nüsse, Sonnenblumenkerne,...)
Balsamicocreme zum Garnieren

Zubereitung:

1. Die Stiele der Pilze abschneiden. In eine kleine Auflaufform das Olivenöl träufeln, reichlich Chili aus der Mühle dazugeben. Die Pilze mit der Kopffläche nach unten in das Chili-Öl legen. Bei 250 Grad ca. 10 Minuten backen.

2. Den Salat waschen, auf einem Teller verteilen. Roten Paprika schneiden und ebenso darauflegen.

3. Aus Essig, Öl und Honig ein Dressing rühren und über den Salat träufeln.

4. Die Pilzköpfe aus dem Ofen nehmen und mit einem Löffel vorsichtig mit Hüttenkäse füllen.

5. Kresse und getrocknete Beeren sowie einige Spritzer Balsamicocreme über den Salat verteilen.

Lasst euch den zugleich gesunden, kalorienarmen und leckeren Salat gut schmecken! Habt ihr auch Vorsätze für die Fastenzeit? Ich bin gespannt, was ihr euch vorgenommen habt!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen